Bei Problemen mit Blase oder Prostata vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Urologen oder Gynäkologen!

Hilfestellungen für den Arztbesuch

Vor der Selbstbehandlung Ihrer Beschwerden mit Blase oder Prostata sollten Sie unbedingt einen Arzt Ihres Vertrauens aufsuchen. Nur er kann nach sorgfältiger Erhebung Ihrer Beschwerden und einer Untersuchung die richtige Diagnose stellen und ggf. Arzneimittel verordnen oder empfehlen. Gelegentlich wird er eine Überweisung zum Spezialisten, dem Urologen, oder bei Frauen auch zusätzlich zum Gynäkologen, veranlassen. Verzögern Sie den Arztbesuch nicht unnötig. Je früher Ihre Beschwerden sachkundig diagnostiziert werden, desto einfacher ist die Behandlung und Sie gewinnen Ihre gewohnte Lebensqualität zurück. Und nicht vergessen: Nehmen Sie regelmäßig Ihre Krebsfrüherkennungs- und Vorsorgeuntersuchungen wahr.

 
  • Kontaktformular
    Kontaktformular

    Sie haben Fragen zur Behandlung von Blasenschwäche und Prostatabeschwerden? Kontaktieren Sie uns – wir beraten und informieren Sie gerne!

    mehr >>
  • Pressekontakt
    Pressekontakt

    Hier finden Sie die Daten unseres Pressekontakts.

    mehr >>
  • Broschüren für Frauen
    Broschüren für Frauen

    Rund um die Themen Blasenschwäche und Beckenbodentraining haben wir eine Reihe von informativen Broschüren für Sie zusammengestellt, die Sie sich hier entweder postalisch zusenden oder direkt herunterladen können.

    mehr >>
  • Broschüren für Männer
    Broschüren für Männer

    Rund um die Themen Prostata, BPH und Beckenbodentraining haben wir eine Reihe von informativen Broschüren für Männer zusammengestellt, die Sie sich hier entweder postalisch zusenden oder direkt herunterladen können.

    mehr >>
  • Frauenärzte und Urologen in Ihrer Nähe
    Frauenärzte und Urologen in Ihrer Nähe

    Treten Blasenbeschwerden oder Probleme mit der Prostata auf, ist es sinnvoll, einen Frauenarzt oder Urologen zu konsultieren. Hier finden Sie eingetragene Arztpraxen in Ihrer Nähe.

    mehr >>
  • Patientenlexikon
    Patientenlexikon

    Begriffe von A wie Alpha-1-Rezeptoren bis Z wie Zystitis rund um die Themen Blasenschwäche, Harnwegsinfekte, Inkontinenz und Prostata finden Sie im GRANU FINK® Patientenlexikon leicht verständlich erläutert.

    mehr >>

Pflanzliche Wirkstoffe:
Hilfe aus der Natur

Der Arzneikürbis ist in den GRANU FINK®-Präparaten enthalten. Dieser wird in eigenem Anbau speziell zur Herstellung von Arzneimitteln gezüchtet.

GRANU FINK®
für eine starke Blase

Blase und Prostata stärken und unterstützen: mit den natürlichen Inhaltsstoffen der Urologika von GRANU FINK®.

Was tun bei Blasenschwäche und häufigem Harndrang?

Blasenschwäche beschäftigt viele Frauen. Wertvolle Tipps zur Behandlung und Vorbeugung bekommen Sie auf den Seiten von GRANU FINK®.

GRANU FINK® ist ein eingetragenes Markenzeichen der Omega Pharma Deutschland GmbH. Copyright © Omega Pharma Deutschland GmbH.

Diese Webseite verwendet Cookies.

Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen