Plötzlicher Harndrang

Wie kommt es dazu?

Ein äußerst unangenehmes Szenario: Sie sind unterwegs und plötzlich meldet sich die Blase. Sie fühlen, dass Sie keine Zeit zu verlieren haben. Haben Sie Glück, findet sich schnell eine Toilette.

Der Drang zur Toilette tritt plötzlich auf und ist zwingend. Jede Sekunde zählt. Und das, obwohl der letzte Toilettengang gar nicht lange her war. Dieser plötzliche, auch imperative Harndrang genannt, ist eine gesteigerte Form des häufigen Harndrangs und besonders unangenehm. Der plötzliche Harndrang bestimmt oftmals den gesamten Alltag. Betroffene laufen Gefahr sich in ihrem sozialen Leben einschränken zu lassen. Wichtig ist jedoch, sich nicht zu isolieren, sondern frühzeitig gegenzusteuern.

Beeinträchtigt der plötzliche Harndrang zunehmend Ihren Alltag? Machen Sie den Selbsttest:

Wie entsteht plötzlicher Harndrang?

Beim plötzlichen Harndrang zieht sich der Blasenmuskel ohne Vorankündigung zusammen. Es entsteht ein unkontrollierter Harndrang. Dieser kann so plötzlich auftreten, dass man es gar im Ernstfall nicht mehr rechtzeitig zur Toilette schafft – und dass, obwohl die Blase oftmals gar nicht voll gefüllt ist.

Plötzlicher Harndrang – Ursachen

Die Ursache der Beschwerden kann an einer gestörten Blasenempfindung liegen. Die Blase nimmt die Füllsignale falsch wahr. Oftmals liegt eine Reizblase, auch überaktive Blase genannt, zu Grunde. Bei Männern kann auch der Druck einer gutartig vergrößerten Prostata auf die Blase zu plötzlichem Harndrang führen. Experten sprechen dann von einer benignen Prostatahyperplasie, kurz BPH.

Frühzeitig gegensteuern

Damit es erst gar nicht so weit kommt, ist es wichtig, schon möglichst früh etwas zu unternehmen – und so einer Verschlimmerung der Beschwerden vorzubeugen. Mit GRANU FINK® Arzneimitteln auf Basis pflanzlicher Wirkstoffe können Sie selbst aktiv zu Ihrer Blasen- und Prostatagesundheit beitragen.

GRANU FINK® erhalten Sie rezeptfrei in jeder Apotheke.
Kaufen Sie Ihr Produkt in der Apotheke Ihres Vertrauens direkt in Ihrer Nähe oder online:

Pflichtangaben

GRANU FINK® Prosta forte 500 mg
Wirkstoff: Dickextrakt aus Kürbissamen Anwendungsgebiete: Beschwerden beim Wasserlassen infolge einer Vergrößerung der Prostata (Prostataadenom Stadium I bis II nach Alken bzw. Stadium II bis III nach Vahlensieck). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

 

GRANU FINK® Prosta plus Sabal
Anwendungsgebiete: Traditionell angewendet zur Stärkung oder Kräftigung der Blasenfunktion. Diese Angabe beruht ausschließlich auf Überlieferung und langjähriger Erfahrung. Beim Auftreten von Krankheitszeichen, insbesondere plötzlicher Harnverhalt oder Blut im Urin, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

 

GRANU FINK® femina
Anwendungsgebiete: Traditionelles Arzneimittel angewendet zur Stärkung oder Kräftigung der Blasenfunktion bei Blasenschwäche und zur Linderung von Blasenbeschwerden durch hyperaktive Blase (Reizblase), nachdem schwerwiegende Erkrankungen durch einen Arzt ausgeschlossen wurden. GRANU FINK® femina ist ein traditionelles Arzneimittel, das ausschließlich auf Grund langjähriger Anwendung für das Anwendungsgebiet registriert ist. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

 

GRANU FINK® Blase
Anwendungsgebiete: Traditionell angewendet zur Stärkung oder Kräftigung der Blasenfunktion, z. B. bei Blasenschwäche, zur Erhaltung der normalen Blasenfunktion, zur Erleichterung der Blasenentleerung. Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Stärkung oder Kräftigung der Blasenfunktion ausschließlich aufgrund langjähriger Anwendung. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

 

CYSTO FINK® MONO
Wirkstoff: 1 Hartkapsel enthält: Echtes Goldrutenkraut-Trockenextrakt (5,0-7,1:1) 424,8 mg Auszugsmittel: Ethanol 30 % (m/m).
Anwendungsgebiete: Zur Durchspülung bei entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege, bei Harnsteinen und Nierengrieß; zur vorbeugenden Behandlung bei Harnsteinen und Nierengrieß. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

GRANU FINK® online bei Versandapotheken kaufen

Unsere GRANU FINK® Produkte können Sie in jeder stationären Apotheke kaufen oder bei einer Versandapotheke online erwerben. Hier erhalten Sie Vorschläge von Versandapotheken, bei denen GRANU FINK® online erhältlich ist. Diese Auswahl stellt keine Empfehlung dar.

Weitere